News

30.04.2012
Wechsel in der Geschäftsführung

Die 31-jährige Rechtsanwältin Salome Horber wird ab dem 1. Mai 2012 neue Geschäftsführerin von Cinésuisse. Sie löst den bisherigen Geschäftsführer Sven Wälti ab, der 9 Jahre nach seinem Amtsantritt zur SRG SSR wechselt. Die Mitgliederverbände von Cinésuisse haben in den letzten Jahren ein effektives politisches Lobbying aufgebaut, eine Erhöhung des Filmkredits erwirkt, die Schweizer Filmakademie gegründet und das Thema "Auslagerung der Filmförderung" bis auf Bundesratsstufe vorangetrieben. Mit Salome Horber geht es nun in die Zukunft, Themen wie der Aufbau einer Standortförderung und die Gründung eines Filminstituts stehen als neue Herausforderungen bevor. Sven Wälti seinerseits wird weiterhin für den Schweizer Film tätig sein. Bei der SRG wird er u.a. interregionale Programme in die Wege leiten, den Austausch zwischen den Regionen fördern und die SRG bei Aktivitäten im Rahmen der Filmförderung (Pacte de l'audiovisuel) vertreten.


30.04.2012
Wechsel in der Geschäftsführung


Die 31-jährige Rechtsanwältin Salome Horber wird ab dem 1. Mai 2012 neue Geschäftsführerin von Cinésuisse...