News

09.01.2012
Schweizer Film im Wettbewerb der Berlinale

Mit ihrem zweiten langen Kinospielfilm «L’enfant d’en haut» nimmt die Schweizer Regisseurin Ursula Meier am internationalen Wettbewerb der 62. Internationalen Filmfestspiele Berlin (9. bis 19. Februar 2012) teil und erhält damit einen der begehrten Plätze. Nachdem Ursula Meier 2008 mit «Home» am Filmfestival in Cannes in der Semaine de la critique einen Achtungserfolg erzielte, gewinnt sie mit der Teilnahme ihres neuen Films «L’enfant d’en haut» im Wettbewerb der Berlinale die Anerkennung eines der weltweit wichtigsten Filmfestivals. (mehr auf www.swissfilms.ch)


09.01.2012
Schweizer Film im Wettbewerb der Berlinale


Mit ihrem zweiten langen Kinospielfilm «L’enfant d’en haut» nimmt die Schweizer Regisseurin Ursula Meier am internationalen Wettbewerb der 62. Internationalen Filmfestspiele Berlin (9. bis 19. Februar 2012) teil...