News

19.04.2011
Cannes 2011

Der italienisch-schweizerische Spielfilm «Corpo Celeste» von Alice Rohrwacher (Koproduktion: Amka Film, Savosa) und der 30-minütige Kurzfilm «Nuvem – Le poisson lune» von Basil Da Cunha, eine schweizerisch-portugiesische Produktion der Waadtländer Firmen Box Productions und Thera Production stehen im Programm der 43. Quinzaine des Réalisateurs, der neben dem Wettbewerb bedeutendsten Sektion in Cannes. Die Schweiz ist an zwei weiteren Filmen im Programm der Quinzaine beteiligt: Der vom schweizerisch-französischen Doppelbürger und Absolvent der Lausanner ECAL gedrehte Kurzfilm «Armand 15 ans l'été» und «Porfirio» des Kolumbianers Alejandro, der von der Schweizer Produzentin Maja Zimmermann mitproduziert ist. (mehr auf www.swissfilms.ch)


19.04.2011
Cannes 2011


Der italienisch-schweizerische Spielfilm «Corpo Celeste» von Alice Rohrwacher (Koproduktion: Amka Film, Savosa) und der 30-minütige Kurzfilm «Nuvem – Le poisson lune» von Basil Da Cunha...